PORIT GmbH

Schnellbau-Elemente

Anwendungsbereich

  • Nichttragende Innenwände im Wohnungs-, Büro- und Wirtschaftsbau sowie im Schul, Hotel- und Krankenhausbau
  • Einsatz in Neu- und Umbauten bzw. bei der Objektsanierung

Vorteile

  • Schnelles und wirtschaftliches Erstellen von schlanken Wänden mit geringem Eigengewicht
  • Durch einfaches Zuschneiden beliebiger Passelemente sind kurzfristige Bauplanänderungen möglich
  • Keine Rasterplanung erforderlich!
  • Hohe Maßgenauigkeit und ebene Wandoberflächen vereinfachen die weitere Beschichtung des Mauerwerks
  • PORIT Schnellbau-Elemente sind feuchteunempfindlich
  • Leitungsschlitze, Löcher für Elektroinstallion usw. können einfach vor Ort mittels Rillenkratzer oder Dosenbohrer gefertigt werden
  • Höhere Belastbarkeit (Bücherregale, Wandschränke etc.)

Technisches Regelwerk

  • PORIT Schnellbau-Elemente sind vorgefertigte bewehrte Bauteile nach DIN 4166